Eigene Landwirtschaft

 


Fritztaler Freilandschwein

Fleischhauerei und Landwirtschaft gehen Hand in Hand. Neben unserer Metzgerei betreiben wir noch eine eigene Landwirtschaft, wo wir unter anderem unser Fritztaler Freilandschwein in artgerechter Freilandhaltung züchten. Hier handelt es sich um die gefährdete Schweinerasse "Schwäbisch Hällisches Landschwein". Da langsames Wachstum und hohe Fleischqualität angestrebt werden, wird auf Wachstumsförderer und Hormone bewusst verzichtet. Daher wird dieses besondere Qualitätsfleisch als Eigenmarke unter dem Namen Fritztaler Freilandschwein vermarktet und verkauft.

 

 

Mutterkuhhaltung

Philosophie

 

"Wir reden nicht von Tradition, Regionalität und Handwerk.

Bei uns wird alles tagtäglich

und ehrlich gelebt."

 

 

Artgerechte Mutterkuhhaltung

Wachsen die Tiere in artgerechter Haltung auf, dann ist das Fleisch von hoher Qualität und der Mensch ernährt sich gesund. In der Landwirtschaft setzten wir auf die Mutterkuhhaltung. Die Kühe und das Jungvieh werden artgerecht und stressfrei in einem gesunden, offenen Frontlaufstall gehalten. Den Sommer verbringen die Tiere auf der Alm. Dies ist für die Gesundheit und das Wachstum der Kühe von großer Bedeutung.

 

 

Schlachtung in eigener Metzgerei

Die Schlachtung und Verarbeitung der hofeigenen Tiere erfolgt in unserer Metzgerei in Hüttau. Der biologische Ursprung, der kurze Transportweg und die stressfreie Schlachtung ist unter anderem auch Basis für die äußerst hochwertige Qualität. Sie bekommen von uns nur das Beste!

Hüttau

A-5511 Hüttau
Sonnberg 5
Tel. +43 6458 73950

 

Montag & Samstag:
07.30 - 12.00 Uhr
Dienstag - Freitag:
07.30 - 12.00 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr

 

» Anfahrt zum Geschäft

 

 

Bischofshofen

A-5500 Bischofshofen
Josef-Leitgeb-Straße 8
Tel. +43 6462 4390

 

Montag - Freitag:
08.00 - 12.30 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr
Samstag:
08.00 - 12.30 Uhr

 

» Anfahrt zum Geschäft

 

 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Um diese Homepage richtig darzustellen, empfehlen wir eine aktuelle Version von Internet Explorer oder Firefox.